VENTGATE® Sanierungs-Luftleitsystem

 

VENTGATE® Sanierungs-Luftleitsystem von special-clean.com garantiert staub- und sporenfreie Schimmelpilzsanierung.

Seßlach, 28. Januar 2010 - Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat es mit Nachdruck unterstrichen: Schimmelpilze in Wohn- oder Geschäftsgebäuden greifen die Atemwege an. Allergischer Schnupfen und Asthma können die Folge sein. Umso wichtiger ist nach Einschätzung von Experten die rechtzeitige Sanierung von betroffenen Gebäuden. Doch auch die birgt Gefahren, wenn sie nicht fachgerecht erfolgt.

Dazu hat die special-clean.com GmbH mit Sitz im fränkischen Seßlach mit VENTGATE® ein flexibles Sanierungs-Luftleitsystem für Innenräume entwickelt, das die staubfreie und hygienische Sanierung von Gebäuden und Lüftungssystemen ermöglicht. Dabei wird außerdem der Arbeitsschutz erheblich verbessert. "Meist entstehen die gravierenden Schimmelpilzprobleme während der herkömmlichen Sanierung, etwa durch das Abschleifen, Abbürsten, Abwischen oder Abstrahlen von mit Schimmelpilzen kontaminierten Oberflächen und Materialien. Dabei werden massiv Sporen und Partikel unkontrolliert aufgewirbelt, die in die Atemwege gelangen", erläutert special-clean.com Geschäftsführer und Gründer Edgar Gummerum. Mit VENTGATE® werden luftgetragene Sporen, Stäube und weitere Partikel während der Sanierung von Innenräumen abtransportiert. Zudem wird gewährleistet, "dass etwa bei der Reinigung von Lüftungsanlagen keine Feinpartikel und auch keine Gerüche aus der Anlage in die Innenraumluft eines Gebäudes gelangen. Das System wird für die mechanische sporen-, staub- und giftfreie Reinigung eingesetzt", so der Experte, der auf 20 Jahre Erfahrung in der Schimmelpilz- und Schadstoffanalytik sowie in der Beseitigung von mikrobiellen Innenraumbelastungen zurückblickt. Reine Desinfektionsmaßnahmen mit der chemischen Keule, so seine Erfahrung, seien wenig hilfreich: "Dabei werden Sporen und resistente Keime bestenfalls unvollständig eliminiert."

special-clean.com setzt dabei auf ein umfangreiches Instrumentarium und die Anwendung geltender Richtlinien wie VDI 6022, vom Inspizieren und Reinigen der Anlage mit der geeigneten Systemtechnik, die Luftführung mit VENTGATE®, durch Videodokumentation und Laboranalysen gestützte Qualitätskontrollen sowie die Planung individueller Wartungen. Die durch Roboter oder Bürsten gelösten Partikel werden durch VENTGATE® mit starkem Luftstrom abgesaugt, die Zuluft wird auf ihre Qualität überprüft, größere Partikel in einem geschlossenen Filtersystem gesammelt. "Der angesaugte Luftstrom wird in den Außenbereich des Gebäudes abgeführt und je nach Bedarf zudem HEPA-filtriert", erläutert Gummerum. Darüber hinaus würden diejenigen Anlagenteile bzw. Rohrsysteme, die außerhalb des Reinigungsbereiches lägen, mit einem Absperrballon geschlossen, um Verschmutzungen zu verhindern. Der gesamte Reinigungsprozess werde dabei per Videokamera überwacht, die Daten dem Kunden zur Verfügung gestellt.

Für special-clean.com liegen die Vorteile des Systems auf der Hand: "Wir reinigen zuverlässig und hygienisch vor Ort, eine zeitintensive Demontage von Lüftungsanlagen ist nicht notwendig. Und das spart für den Kunden bares Geld", ist Gummerum überzeugt. Zudem entstehen weder nachhaltige Desinfektionsgerüche, noch bleiben Rückstände von abgetöteten Mikroorganismen.

VENTGATE® ist Bestandteil des dynamischen Innenraum-Reinigungsverfahrens nach D-MIR® Qualitätsstandard, aber ebenso separat einsetzbar. Dem von special-clean.com entwickelten D-MIR®-Verfahren mit eigenem Qualitätssiegel hat unter anderem das Institut für Arbeitsschutz der Berufsgenossenschaft (BGIA) hervorragende Ergebnisse attestiert

D-MIR® steht für Dynamisch, Mikrobiologisch, Innenraum, Reinigung. "Mit dem Verfahren können Reinigungsergebnisse erzielt werden, die von Außenluftbedingungen bis hin zur Reinraumqualität reichen", weiß Gummerum. Das gleichnamige Gütesiegel symbolisiert einen Qualitätsstandard, der ein Verfahren für die Reinigung von mikrobiologisch belasteten Innenräumen festlegt. "In vielen Fällen ist nach dem D-MIR®-Verfahren ein Rückbau von kontaminierten Materialien oder Anlagen nicht erforderlich", berichtet Edgar Gummerum.

Wird VENTGATE® luftdicht und flexibel in Fenster oder Türen eingebaut, können - mittels Schlauchleitungen - auch nicht zu sanierende Räume überbrückt werden. Somit ist es möglich, im Inneren eines Gebäudes liegende und zu sanierende Räume ausreichend zu be- und entlüften, ohne dass andere Bereiche verunreinigt werden.

Weitere Informationen auch online unter

http://www.special-clean.com

und

http://www.D-MIR.net

special-clean.com GmbH
Edgar Gummerum
Coburger Str. 2
96145 Seßlach
+49 (0) 700 0000 1414

Pressekontakt:

Text & Redaktion
Andreas Schultheis
Heisterstraße 44
57537 Wissen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

02742967527

http://www.xing.com/profile/Andreas_Schultheis2

Wir sind ein Unternehmen, das sich seit 20 Jahren mit der Schimmelpilz- und Schadstoffanalytik in Innenräumen befasst. Seit dieser Zeit widmen wir der Ursachenforschung und der gesundheitlich unbedenklichen Schimmelpilz- und Schadstoffentfernung von Oberflächen und aus der Raumluft unsere besondere Aufmerksamkeit.